Hafermilch selber machen

Media

Der Verzicht auf Milchprodukte ist klimafreundlich und zudem besser für die Gesundheit! Pflanzenmilch schmeckt toll und lässt sich vielseitig einsetzen. Wer jedoch nach verpackungsarmen Varianten sucht (analog zu Kuhmilch in Glasflaschen) wird enttäuscht werden. Gut also, dass Pflanzenmilch sich ganz schnell selber machen lässt - mal wieder Geld und Müll eingespart! Außerdem weiß man so garantiert, das keine fraglichen Zusatzstoffe in die Milch geschmuggelt wurden. Wir stellen euch hier ein Rezept für Hafermilch vor, aber auch aus Nüssen, Reis, Hanf & Co. lassen sich fix leckere Getränke zaubern.

Zutaten:
1 Tasse Haferflocken
3 Tassen Wasser
1 Prise Salz
optional: Vanilleextrakt, 2 Medjool-Datteln, Ahornsirup/Agavendicksaft

So wird’s gemacht: Haferflocken und Wasser sowie Salz in einen Mixer geben und für 30 Min. ziehen lassen. Anschließend mixen und die entstandene Flüssigkeit durch ein Baumwolltuch oder einen Nussmilchbeutel drücken. Für einen besseren Geschmack die fertige Milch erneut in den Mixer geben und z.B. mit Datteln, Vanille und/oder Ahornsirup verfeinern. Achtung: Die zurückbleibende Hafermasse nicht wegschmeißen, sie lässt sich prima so verzehren oder in den Keksteig mischen!