Klimakonferenz in Marrakesch

Media

Im November fand die Weltklimakonferenz in Marrakesch (Marroko) statt. Kurz davor wurde das Abkommen aus Paris rechtsverbindlich - ein guter Start für die Konferenz. Trotz der Unsicherheit durch die Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten und seines Wahlversprechens, das Pariser Abkommen zu verlassen, hält Martin Kaiser das Treffen für einen Erfolg. Er ist Experte für Klima und Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland und war in Marrakesch dabei. In diesem Interview berichtet er von den Inhalten der Konferenz und von dringend notwenigen Entwicklungen, damit das 1,5 Grad-Ziel eingehalten werden kann.