Büchertausch

Media

In der vorletzten konsumkritischen Aktion des Jahres geht es um Bücher: Wer kennt es nicht, das volle Bücherregal zu Hause, was langsam einstaubt? Wäre es nicht toll, wenn sich mehr Leute die ganzen Bücher, die es schon gibt, teilen, anstatt immer neue zu kaufen? Ähnlich wie in einer Bibliothek - nur ohne Mitgliedsausweis und Abgabefrist. Wenn das für Sie erstrebenswert scheint, machen Sie mit und tauschen Sie Bücher: mit Ihren Mitbewohner*innen, Nachbar*innen, Freund*innen oder durch einen der zahlreichen öffentlichen Bücherschränke in Ihrer Umgebung. In der Facebook-Veranstaltung gibt es jede Menge Infos und Anstöße zu dem Thema!

Hintergrund: Für eine bessere Welt von morgen veranstalten wir die Online-Aktionsreihe „Kritischer Konsum 2015“. Wir laden Sie dazu ein, monatlich eine konsumkritische Idee mit uns umzusetzen - hierbei geht es von Ihren Essensgewohnheiten über das Einkaufsverhalten bis hin zum Stromverbrauch. Unser Ziel ist es, Denkanstöße zu geben, einen Erfahrungsaustausch zu fördern und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. Wir sind gespannt - seien Sie dabei!